Testkommentar

Live­moch­a hat sich zum Ziel gesetzt, eine Welt zu schaffen, in der jeder Mensch mehrere Sprachen fließend spricht. You can do it – Du schaffst das – ermuntert das Portal seine Onlineschüler des­halb gleich auf der Startseite. 38 Sprachen hat es insgesamt im Angebot – so viele wie kein anderer Anbieter im Test. Nach Abschluss des Lernabos stehen sie den Nutzern allesamt zur Verfügung. Das scheint viel Leistung für 9,95 Euro im Monat – lenkt aber vom fokussierten Sprachenlernen möglicherweise ab.

Mehr 

Das­ US-ame­rikanische Portal, das kürzlich vom Mit­bewerber Rosetta Stone auf­gekauft wurde, informiert leider nicht auf deutsch über sich und sein Angebot – ein Handicap für alle, die das Portal kon­sultieren, um eine Fremdsprache überhaupt erst zu lernen. Vorabinformationen sind zudem wichtig. Nicht zuletzt, weil das „Bezahlsystem“, nach dem Livemocha funktioniert, nicht leicht verständlich ist: Lerneinheiten und Tests kosten eine bestimmte Anzahl an Token. Bei Anmeldung erhält der Nutzer ein „Startkapital“ in Höhe von 800 Token. Er kann zusätzliche Token kaufen (Achtung: versteckte Kosten!) oder sie sich erarbeiten. Über das Lösen der Übungen oder das Korrigieren von Aufgaben anderer Lerner zum Beispiel. Letzteres integriert zumindest die Community didaktisch gut in das Portal. Insgesamt geht das komplizierte Punktesystem aber zu Lasten der Usability

Das­ selbst organisierte Lernen wird jedoch unzu­reichend unter­stützt: Es fehlt an Ein­stufungs­möglich­keiten, Lern­emp­feh­lungen oder Lernziel­kon­trollen. Feedback zu Fehlern gibt es nur in Form von „Richtig oder Falsch“. Erwachsene Lerner vermissen sicher Lerntipps oder nützliche Erklärungen. Auch inhaltlich schneidet Livemocha bei den verschiedenen Sprachkompetenzen schlecht mit ausreichend oder sogar mangelhaft ab.

Testergebnisse

Lernportale Englisch 08/2013
Livemocha: LivemochaGewichtungTesturteil
- Qualitäts­urteil 100 %befriedigend (2,9)
Inhalt 40 %befriedigend (3,0)
Sprechenbefriedigend
Schreibenbefriedigend
Hör­ver­ständnis ausreichend
Lese­ver­ständnis befriedigend
Grammatik befriedigend
Wort­schatz­training gut
kulturelle Aspekte ausreichend
Didaktik 40 %befriedigend (2,7)
Fachdidaktik befriedigend
Mediendidaktik gut
Bedien­bar­keit 10 %gut (2,1)
Usability/ Ergnonomie befriedigend
Tech­nische Funk­tionalität sehr gut
Kunden­information 10 %ausreichend (3,8)
Pro­dukt­informationenmangelhaft
Abon­nement befriedigend
Mängel in den AGB 0 %Bewertung nicht möglich1

Produktmerkmale

Preise
Monatlicher Preis 310,00 Euro (Stand: 18.06.2013)
Merkmale laut Anbieter
Ein­stufungs­test nein
Virtueller Klassenraum nein
App nein
Mindest­buchungs­zeitraum 1 Monat2
Auto­matische Abon­nement­ver­längerung nein
sehr gut sehr gut (0,5 - 1,5)
gut gut (1,6 - 2,5)
befriedigend befriedigend (2,6 - 3,5)
ausreichend ausreichend (3,6 - 4,5)
mangelhaft mangelhaft (4,6 - 5,5)
  • ja = ja
  • nein = nein

Mängel in den AGB (all­gemeine Geschäfts­bedingungen): keine, sehr gering, gering, deutlich, sehr deutlich.

  • 1 Das ­deutsche AGB-Recht ist auf­grund der US-ame­rikanischen Rechts­wahl­klausel nicht anwend­bar. Im Fall eines Rechts­streits mit dem Anbieter müssen Kunden sich in einen völlig anderen Rechts­kreis begeben. Bei Livemocha sind unter anderem die Klauseln bezüglich Kündigung, Leistungs- und Preisänderung verbraucherunfreundlich.
  • 2 Auch kostenlose Bestand­teile ver­fügbar, getestet wurde der volle Funk­tions­umfang im Abon­nement.
  • 3 Güns­tigere Monats­raten bei längeren Abon­nements sind möglich. Mindest­buchungs­zeitraum: 1 Monat; Rosetta Stone: 1 Jahr.
  • Stand: 25.07.2013