Check­liste: Wie finde ich den passenden Kurs?

Zielfindung. Klären Sie, was Sie beruflich erreichen wollen und welche Qualifikationen Ihnen dafür fehlen. Wer sich damit allein schwer tut, sollte sich beraten lassen, etwa beim kostenlosen Infotelefon für Weiterbildung unter 0800/2 01 79 09. Weitere Anlauf­stellen sind im Weiterbildungsguide der Stiftung Warentest zu finden.

Lernform. Über­legen Sie, wie Sie lernen möchten. Möglich sind neben Präsenz­kursen, die vor Ort beim Anbieter statt­finden, zum Beispiel auch Fern­lehr­gänge und E-Learning-Angebote.

Daten­banken. Verschaffen Sie sich mithilfe von Weiterbildungs­daten­banken im Internet einen Über­blick über das Kurs­angebot, etwa bei wis.ihk.de, springest.de, emagister.de, semigator.de und seminarboerse.de.

Anbieter. Informieren Sie sich über Kurse verschiedener Anbieter, zum Beispiel im Internet. Filtern Sie Angebote heraus, die für Sie infrage kommen und vergleichen Sie diese.

Beratung. Lassen Sie sich von den Anbietern Ihrer Wahl beraten, bei teuren und längeren Kursen am besten persönlich vor Ort.

Woran erkenne ich einen guten Kurs?

Informationen. Prüfen Sie die Kurs­beschreibung. Sie sollte klare Angaben machen zu Zielgruppe, notwendigen Vorkennt­nissen, Kursinhalten und -zielen sowie zu Kursort, Dauer und Kosten. Nutzen Sie die Check­liste im Weiterbildungsguide, um Informations­lücken aufzudecken.

Dozent. Die Lehr­kräfte sollten nicht nur auf fachlichem Gebiet fit sein, sondern auch didaktisch geschult sein. Fragen Sie nach, wie der Dozent Ihres Kurses ausgebildet ist. Im besten Fall sprechen Sie vorab selbst mit ihm.

Kurs­konzept. Erkundigen Sie sich nach den Lehr­methoden. Gruppen­arbeit und praktische Übungen helfen, den Lern­erfolg zu erhöhen. Wichtig ist auch eine Beschränkung der Teilnehmerzahl.

Abschluss. Zum Abschluss des Kurses sollten Sie ein aussagekräftiges Dokument erhalten, das Ihre Teil­nahme und gegebenenfalls erbrachte Leistungen, zum Beispiel Prüfungen, dokumentiert.

Vertrag. Seriöse Anbieter nennen im Vertrag Kosten und Zahlungs­bedingungen. Zudem bieten sie akzeptable Rück­tritts- und Kündigungs­bedingungen.

Übrigens: Mehr Infos und Tipps finden Sie im Weiterbildungsguide und in unserem Leitfaden In vier Schritten zum passenden Kurs.

Dieser Artikel ist hilfreich. 153 Nutzer finden das hilfreich.