Weiterbildung finanzieren

Glossar

12
Inhalt

Aufstiegs-Bafög. Früher Meister-Bafög. Förderprogramm des Bundes für Personen, die eine Aufstiegs­fort­bildung machen möchten. Gesetzliche Grund­lage dafür ist das Aufstiegs­fort­bildungs­förderungs­gesetz (siehe auch Geld vom Bund und Mehr Geld für Förderberechtigte).

Aufstiegs­fort­bildung. Berufliche Fort­bildung, die häufig auf einer abge­schlossenen Berufs­ausbildung aufbaut und für Auf­gaben mit größerer Verantwortung und höherer Vergütung qualifizieren soll.

Aufstocker. Erwerbs­tätige mit geringem Einkommen oder Bezieher von Arbeitslosengeld (ALG 1), die ergänzend Leistungen nach dem Sozialgesetz­buch (SGB) II erhalten.

Freiberufler. Personen, die einen freien Beruf ausüben. Ein freier Beruf ist eine selbst­ständig ausgeübte wissenschaft­liche, künst­lerische, schrift­stel­lerische, unter­richtende oder erzieherische Tätig­keit, die nicht der Gewerbe­ordnung unterliegt.

Gering­fügig Beschäftigte. Auch als ­Mini-Jobber bezeichnete Arbeitnehmer, deren Arbeits­entgelt 450 Euro im Monat nicht über­schreitet.

Gering­qualifizierte. Arbeitnehmer, die keinen (branchenspezi­fischen) Berufs­abschluss haben und Hilfs­arbeiten verrichten.

Hamburger Modell. Stufen­weise Wiedereingliederung von Arbeitnehmern nach einer längeren Arbeits­unfähigkeit.

Staatliche Zentral­stelle für Fern­unter­richt (ZFU). Behörde, die unter anderem für die Prüfung und Zulassung aller in Deutsch­land zulassungs­pflichtigen Fern­lehr­gänge nach dem Fern­unter­richts­schutz­gesetz zuständig ist.

Umschulung. Aus- oder Weiterbildung in einem anerkannten Ausbildungs­beruf. Sie ist notwendig, wenn der ursprüng­lich erlernte Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann.

Vermögens­wirk­same Leistungen. Im Arbeits- oder Tarif­vertrag geregelter Betrag, den der Arbeit­geber monatlich zum Verdienst zuschießt und in einen Spar­vertrag des Mitarbeiters einzahlt.

Wissenschaftliche Weiterbildung. Bildungs­angebote, die von Hoch­schulen konzipiert und durch­geführt werden.

12

Mehr zum Thema

  • Steuerfreie Arbeit­geber­zuschüsse Booster fürs Netto­gehalt

    - Oft bringen geld­werte Vorteile wie Dienst­handy oder Jobti­cket mehr als eine Gehalts­erhöhung. 14 Beispiele, wie Sie mithilfe Ihres Arbeit­gebers Steuern und Abgaben sparen.

  • FAQ Weiterbildung Was die Arbeits­agentur darf, was sie muss

    - Eine berufliche Weiterbildung verbessert für Arbeits­suchende die Chancen auf einen Job. Doch die Arbeits­agentur fördert eine Qualifizierung nur unter Bedingungen.

  • Alters­diskriminierung Was nicht in Stellen­anzeigen stehen darf

    - Firmen dürfen ältere Bewerber nicht diskriminieren. Wer sich auf einen Job bewirbt und nur aufgrund seines Alters eine Absage erhält, kann eine Entschädigung für...

12 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

wolfie am 24.01.2022 um 15:20 Uhr
Weiterbildungsscheck Sachsen ist ausgelaufen

Die aktive Förderphase der ESF-Förderperiode 2014-2020 endete zum 31. Dezember 2020. Die finanziellen Mittel für die Förderung der individuellen (WBSi) und betrieblichen (WBSb) Weiterbildung wurden vollständig verausgabt.
Seit dem 15. September 2021 können Sie das Förderprogramm „Berufliche Weiterbildung Sachsen (ReactEU)“ in Anspruch nehmen. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite zur individuell berufsbezogenen Weiterbildung.
Siehe https://www.sab.sachsen.de/f%C3%B6rderprogramme/sie-planen-ihre-mitarbeiter-oder-sich-selbst-weiterzubilden/weiterbildungsscheck-individuell.jsp
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Plum, InfoWeb Weiterbildung www.iwwb.de

wolfie am 24.01.2022 um 15:18 Uhr
Das Förderprogramm Bildungsprämie ist ausgelaufen

Das Förderprogramm Bildungsprämie des Bundes ist am 31.12.2021 ausgelaufen, der Text im Leifaden sollte angepasst werden. Siehe dazu https://www.bildungspraemie.info/
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Plum, InfoWeb Weiterbildung www.iwwb.de

Profilbild Stiftung_Warentest am 14.08.2019 um 16:22 Uhr
Förderung für Freiberufler

@website-connection.de: Finanzierungsmöglichkeiten von Weiterbildungen für Freiberufler sind uns leider nicht bekannt. (TK)

website-connection.de am 11.08.2019 um 08:13 Uhr
Förderung für Freiberufler

Hallo,
es gibt einige Konferenzen und Workshops z.B. ist eine demnächst für Suchmaschinenoptimierung. die kosten an die 1000 €. Ich als kleiner Freiberufler kann mir das leider nicht leisten. Gibt es auch Förderung für Freiberufler die man für solche Weiterbildungen beantragen kann.
Vielen Dank im Voraus.

Profilbild Stiftung_Warentest am 13.08.2018 um 14:34 Uhr
EU-Förderprogramme

@Deee: Dazu können wir leider nichts sagen. Die EU-Programme haben wir nie dargestellt, das würde den Rahmen bei weitem sprengen. (TK)