Zum Vergleich: Margarine: Mit viel Pflanzenöl

Margarine enthält pflanzliches Öl und Fett. Um Öle streich­fest zu machen, werden sie oft gehärtet. Die Alternative: Man mischt Öle mit Fetten wie Palm­fett, das von Natur aus fest ist. In der Regel wird an Zusatz­stoffen nicht gespart. Auch üblich: Aromen, Salz, Betakarotin. Margarine wird oft Vitamin A und D zugesetzt. Butter bringt beides von Natur aus mit.

Sorten. Voll­fett­margarine hat so viel Fett wie Butter (mindestens 80 Prozent). Nur halb so viel Fett hat Halb­fett­margarine, Gleiches gilt für Halb­fett­butter (39 bis 41 Prozent Fett).

Gesundheit. Margarine kann gut für Herz und Kreis­lauf sein, wenn das Fett­säurespektrum stimmt. Raps- und Olivenöl sind dafür eine ideale Basis. Lang­kettige Trans­fett­säuren aus der Härtung spielen kaum noch eine Rolle. 100 Gramm Voll­fett­margarine haben etwa  720 Kilokalorien.

Leichte Butter und Co. Test

Dieser Artikel ist hilfreich. 169 Nutzer finden das hilfreich.