Leckere Rezepte für eine gesunde Ernährung Meldung

Studien belegen: Viele Menschen sind zu dick. Gerade mit zunehmendem Alter steigt das Übergewicht. Die Folge: Krankheiten wie Diabetes oder Bluthochdruck. Dabei ist es so einfach, dem vorzubeugen: regelmäßig Sport sowie gesunde und abwechslungsreiche Ernährung. test.de gibt Tipps.

Krankheiten vermeiden

Fünf Portionen Obst und Gemüse am Tag, regelmäßige Bewegung, wenig Alkohol - diese und andere Ernährungsregeln sind nicht neu. Egal ob im Fernsehen, Radio, Zeitung oder Internet, kaum jemand kommt derzeit an ihnen vorbei. Trotzdem nehmen Übergewicht und daraus resultierende Erkrankungen weiter zu. Zeit umzudenken. Wer sich gesund und abwechslungsreich ernährt, den inneren Schweinehund überwindet und das Sofa auch mal links liegen lässt, macht vieles richtig. Wer sich etwas gutes tun möchte, muss aber wissen, was der Körper braucht.

Veränderter Bedarf

Zwar hat jeder bestimmte Vorlieben für bestimmte Speisen. Doch mit zunehmendem Alter verändert sich der Körper. Er braucht mehr Bewegung, aber auch viel Zeit für Entspannung und Regeneration. Ebenso benötigt er mehr wertvolle Nährstoffe, aber zunehmend weniger Kalorien. Auch wenn es schmerzt: Diese Veränderungen beginnen nicht erst im hohen Alter, sondern schon ab etwa dem 40. Lebensjahr. Nach und nach ersetzt der Körper Muskel- durch Fettgewebe. Dadurch sinkt der Kalorienbedarf. Wer sich nicht regelmäßig sportlich betätigt, beschleunigt diesen Prozess noch. Der Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen bleibt jedoch gleich. Die Kunst besteht also darin, mit weniger Kalorien genauso viele wichtige Nährstoffe aufzunehmen. Von einigen Stoffen, wie den Vitaminen D und K oder Mineralstoffen wie Kalzium braucht der Körper je nach Gesundheitszustand sogar etwas mehr als in jungen Jahren.

Clever kochen

Leckere Rezepte für eine gesunde Ernährung Meldung

Es ist also wichtig, sich gesund zu ernähren. Das Gute: Wer nicht mehr Anfang 20 ist, nutzt seinen Herd meist für mehr als nur das Aufwärmen von Fertiggerichten. Zudem lässt der Geldbeutel auch mal den Kauf von höherwertigeren und exotischen Lebensmitteln zu. Dies sind die besten Voraussetzungen, um etwas Neues in der Küche auszuprobieren: Speisen mit neuen Zutaten und Gewürzen. Anregungen dafür bietet das Kochbuch „Clever kochen, besser essen“. Es richtet sich an alle, die Lust und Freude am Kochen haben. Unterteilt in die drei Hauptmahlzeiten Frühstück, Mittag und Abendbrot enthält das Buch 120 Rezepte. Darüber hinaus gibt es Menüvorschläge für die vier Jahreszeiten und fürs Büfett. Neben den Rezepten enthält das Kochbuch kleine Warenkunden, etwa von Gewürzen, Kräutern, Ölen und gibt Tipps für einen gesunden Lebensstil. Das Buch kostet 19,90 Euro (Für Abonnenten von test oder Finanztest 16,90 Euro). Sie können es online bestellen.

Zum Ausprobieren: test.de stellt Ihnen zwei Rezepte aus dem Kochbuch zur Verfügung: Gemüse in Weißwein und Mittelmeergemüse. Viel Spaß beim Kochen!

Dieser Artikel ist hilfreich. 147 Nutzer finden das hilfreich.