Tipps

Vertragsgestaltung. Wählen Sie als Vertragsform eine Rentenversicherung mit Beitragsrückgewähr im Todesfall und mit Kapitalwahlrecht. Verzichten Sie auf eine Rentengarantiezeit. Die brauchen Sie nicht, wenn Sie die Kapitalabfindung wollen. Sie drückt unnötig auf die Rendite.

Auswahl. Die Höhe der garantierten Leistung entscheidet erheblich über die Attraktivität eines 5-plus-7-Vertrags. Holen Sie deshalb bevorzugt Angebote bei kostengünstigen Direktversicherern ein. Oder wenden Sie sich an einen Makler, der das Angebot mit der höchsten garantierten Kapitalabfindung für Sie herausfiltern soll.

Vergleich. Eine Versicherung ist kostengünstig und damit renditestark, wenn Sie die garantierte Kapitalabfindung durch den Jahresbeitrag teilen, den der Versicherer Ihnen aufgrund Ihrer Einmalzahlung ausrechnet, und dabei mindestens die Zahl 6,4 herauskommt.

Verlässlichkeit. Achten Sie darauf, dass der Depotzins möglichst für die gesamte Beitragszahlungsdauer garantiert ist. Sinkt er später, müssen Sie im fünften Jahr zuzahlen, um den Jahresbeitrag zu halten. Das führt zu einem Renditeverlust.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1193 Nutzer finden das hilfreich.