Lebens­versicherung und Renten­versicherung Immer weniger „Klassik“

Der Anteil klassischer privater Lebens- und Renten­versicherungen am Neugeschäft der Lebens­versicherer sinkt weiter. 2016 wurden nur noch 49 Prozent aller neuen Verträge mit einem Garan­tiezins bis zum Ende der Bezugs­zeit abge­schlossen, 2015 waren es noch 59 Prozent. Im Gegen­zug wächst der Anteil der Verträge, die nur noch den Erhalt der einge­zahlten Beiträge garan­tieren.

Mehr zum Thema

  • Lebens­versicherung, Renten­versicherung Was kommt am Ende raus? Anbieter im Ertrags-Check

    - Kunden mit einer privaten Renten­versicherung oder eine Lebens­versicherung mit Garan­tiezins legen Wert auf Sicherheit. Dies ist wichtig für die Planung ihrer...

  • Lebens- und Renten­versicherung Garan­tiezins im freien Fall

    - Der Garan­tiezins für Lebens­versicherungen wird 2021 voraus­sicht­lich erneut sinken – von derzeit 0,9 auf dann 0,5 Prozent für Neuverträge. Dafür hat sich der...

  • Lebens­versicherung Falsche Informationen

    - Die Heidel­berger Lebens­versicherung und die Generali Lebens­versicherung haben ihre Kunden nicht korrekt über ihr Recht auf Wider­spruch gegen den Vertrags­schluss...