Lebensversicherung Meldung

Der angeschlagene Versicherer Mannheimer: Die Verträge der Mannheimer Lebensversicherung gehen auf die Protektor AG über.

Ab Januar 2004 sinkt der Garantiezins für Lebensversicherungen von derzeit 3,25 Prozent auf 2,75 Prozent. Das ist historischer Tiefstand. Grund für die Absenkung: Der Garantiezins orientiert sich an der durchschnittlichen Rendite von Staatsanleihen der vergangenen zehn Jahre. Sinkt die Rendite, muss auch der Zins angepasst werden. Allerdings sollten sich potentielle Kunden nicht nur nach dem Garantiezins richten. Denn die Rendite einer Lebensversicherung hängt zum großen Teil auch von der Überschussbeteiligung ab. Interessenten sollten auf jeden Fall Kosten und Erträge von verschiedenen Anbietern vergleichen.

Finanztest sagt, was die Zinssenkung für künftige Verträge bedeutet und wie Interessenten trotzdem einen guten Lebensversicherer finden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 732 Nutzer finden das hilfreich.