Lebensversicherung Schwule Kunden unerwünscht

Inhalt

Etwa vier Millionen Homosexuelle sollen in Deutschland leben. Von vielen Wirtschaftszweigen werden sie in letzter Zeit intensiv beworben, da sie als besonders kaufkräftig gelten. Ausnahme davon sind Lebensversicherer. Sie haben immer noch Vorurteile. Der Abschluss einer Lebensversicherung ist für Homosexuelle daher viel schwerer. Allerdings gibt es Versicherungsmakler, die sich auf diese Kundengruppe spezialisiert haben.

Finanztest zeigt die Situation an einem Fallbeispiel und sagt, was Betroffene tun können.

Mehr zum Thema

  • Versicherungs­antrag Mit Gesund­heits­fragen optimal umgehen

    - Kunden müssen Gesund­heits­fragen vor Abschluss einer Versicherungs­police korrekt beant­worten. Sonst können sie später ihren Schutz verlieren. So klappt die Beant­wortung.

  • Lebens­versicherung Was die Lebens­versicherung leistet

    - Lebens­versicherungen sind vielfältig: Risiko­lebens­versicherung, Kapital­lebens­versicherung, fonds­gebundene Renten­versicherung – wir erklären die Unterschiede.

  • Lebens­versicherung, Renten­versicherung Was kommt am Ende raus? Anbieter im Ertrags-Check

    - Kunden mit einer privaten Renten­versicherung oder eine Lebens­versicherung mit Garan­tiezins legen Wert auf Sicherheit. Dies ist wichtig für die Planung ihrer...