Lebensversicherung Test

Burkhard Trümpler, 52, ärgert sich über „null Euro“ stille Reserven bei der Inter.

Kunden mit auslaufenden Lebensversicherungen haben seit 2008 ein Recht auf eine 50-prozentige Beteiligung an stillen Reserven, die der Versicherer mit ihrem Geld aufgebaut hat. Doch viele Unternehmen erklären, das Geld sei nicht da oder Kunden seien bereits in der Vergangenheit beteiligt worden. Damit sollten sich Versicherte aber nicht abspeisen lassen. Beim Unternehmen nachfragen lohnt sich. Hilft das nichts, können sich Kunden an den Versicherungsombudsmann wenden oder vor Gericht ziehen.

Finanztest gibt Tipps, wie Versicherte an ihre stillen Reserven kommen.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test:Lebensversicherung

Dieser Artikel ist hilfreich. 552 Nutzer finden das hilfreich.