Kunden, die vor 2005 eine Lebensversicherung mit Beitragssteigerung (Dynamik) abgeschlossen haben, können nur unter bestimmten Bedingungen auch die Erträge aus Beitragserhöhungen ab 2005 steuerfrei kassieren.

  • Steuerfrei bleiben Erträge aus Steigerungen von bis zu 20 Prozent pro Jahr. Die Beitragserhöhung kann auch für mehrere Jahre kumuliert und auf einen Schlag nachgeholt werden.
  • Unabhängig von der 20-Prozent-Grenze sind Erhöhungen bis zu 250 Euro im Jahr zulässig. Davon profitieren Sparer mit zunächst sehr kleinen Beiträgen. Wer anfangs nur 400 Euro Beitrag im Jahr zahlt, kann den Beitrag pro Jahr nicht nur um 80 Euro (20 Prozent von 400 Euro), sondern um bis zu 250 Euro erhöhen.
  • Steuerfrei bleiben Erträge aus Beitragserhöhungen zudem, wenn der Jahresbeitrag bis zum fünften Jahr bis 4 800 Euro steigt und anfangs bei mindestens 10 Prozent dieses Betrags lag.

Damit die Erträge komplett steuerfrei bleiben, muss die Lebensversicherung nicht nur vor 2005 abgeschlossen worden sein. Sie muss zudem mindestens zwölf Jahre laufen und der Kunde muss für fünf Jahre Beiträge zahlen. Der erste Beitrag muss bis 31. März 2005 überwiesen sein.

Dieser Artikel ist hilfreich. 283 Nutzer finden das hilfreich.