Lebens­versicherung Die deutschen Verunsicherer

1
Inhalt
Lebens­versicherung - Die deutschen Verunsicherer

Keine Ruhe für Kunden von Lebens­versicherungen. Nachdem zu Jahres­beginn der Garan­tiezins für Neuverträge von 2,25 Prozent auf 1,75 Prozent gesenkt worden ist, kürzen die Versicherer nun die Beteiligung der Kunden an den stillen Reserven. Dies gilt für laufende und neue Verträge. Finanztest erklärt die Funk­tions­weise von Lebens­versicherungen und erläutert, was die Neuerungen der Versicherer für Kunden bedeuten.

1

Mehr zum Thema

  • Lebens­versicherung Was die Lebens­versicherung leistet

    - Lebens­versicherungen sind vielfältig: Risiko­lebens­versicherung, Kapital­lebens­versicherung, fonds­gebundene Renten­versicherung – wir erklären die Unterschiede.

  • Lebens­versicherung, Renten­versicherung Was kommt am Ende raus? Anbieter im Ertrags-Check

    - Kunden mit einer privaten Renten­versicherung oder eine Lebens­versicherung mit Garan­tiezins legen Wert auf Sicherheit. Dies ist wichtig für die Planung ihrer...

  • Lebens­versicherung Zwei­schneidiges Angebot

    - Die Debeka bietet an, Über­schüsse jetzt auszuzahlen. Wer schnell Geld braucht, sollte zugreifen. Andere lieber nicht.

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

eberhardfulst am 21.03.2014 um 10:06 Uhr
Gewinner + Verlierer

Versicherungen und Banken waren schon immer die Gewinner und Versicherungsnehmer bzw. Kunden schon immer die Verlierer!
Hoffentlich fällt diesmal der Gesetzgeber nicht um!!!