Allianz-Kunden können sich über Nach­zahlungen freuen. Sie erhalten Nach­schlag, wenn sie ihre Kapital­lebens- oder Renten­versicherung zwischen 2001 und Dezember 2007 abge­schlossen und vorzeitig gekündigt oder beitrags­frei gestellt haben. Ein Urteil des Ober­landes­gerichts Stutt­gart, das Klauseln der Allianz für unzu­lässig erklärt, ist rechts­kräftig (Az. 2 U 138/10). Nun steht den Kunden ein höherer Rück­kaufs­wert zu. Auch die Storno­kosten erhalten sie zurück.

Tipp: Fordern Sie Ihr Geld schriftlich ein. Die Verbraucherzentrale Hamburg, www.vzhh.de, hat einen Muster­brief ins Netz gestellt (Stich­wort „Nach­schlag“).

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.