Schwule und Lesben in Lebenspartnerschaften können wieder auf den günstigen Splittingtarif für Ehepaare hoffen. Wenn sie ihr Einkommen nicht länger wie Singles versteuern wollen, müssen sie einen Monat nach Erhalt ihres Steuerbescheids Einspruch einlegen und sich auf die Verfassungsbeschwerde 2 BvR 909/06 berufen. Dann muss das Finanzamt ihren Fall bis zur endgültigen juristischen Klärung offenlassen.

Das Paar, das vor das Verfassungsgericht gezogen ist, hatte seinen Prozess beim Bundesfinanzhof verloren. Jetzt kämpft es weiter.

Es geht um viel Geld. Im Jahr 2005 können Lebenspartner mit dem Splittingtarif bis zu 7 914 Euro Steuern sparen (ohne Solidaritätszuschlag, ohne Kirchensteuer).

Dieser Artikel ist hilfreich. 262 Nutzer finden das hilfreich.