Ab April 2013 dürfen Lebens­mitteln in der EU nur noch Aroma­stoffe zugesetzt werden, die in einer neuen Positiv­liste stehen. Sie sind gesundheitlich unbe­denk­lich. Rund 2 500 Stoffe umfasst die Liste. 400 davon stehen dort vorläufig – die Behörde für Lebens­mittel­sicherheit muss sie abschließend bewerten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.