Rund 13 Millionen Tonnen Lebens­mittel landen Schät­zungen zufolge in Deutsch­land jähr­lich im Müll. Und dort sollen sie dem Gesetz nach auch bleiben. Weggeworfene, aber noch genieß­bare Lebens­mittel aus Supermarkt-Containern mitzunehmen, ist weiterhin illegal. Die Justiz­minister der Länder konnten sich nicht darauf einigen, das „Containern“ zu legalisieren. Es kann weiterhin als Diebstahl oder Haus­friedens­bruch strafrecht­lich verfolgt werden. Länder wie Frank­reich und Tschechien verpflichten große Supermärkte bereits, unver­kaufte Lebens­mittel an Hilfs­organisationen zu spenden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.