Lautsprecher Meldung

Je ausgelassener die Party, desto lauter ist oft die Musik. Der Katzenjammer folgt am nächsten Tag: Die Lautsprecher klirren plötzlich und verzerren – sie haben nicht überlebt. Wird der Lautstärkeregler nämlich zu weit aufgezogen, übersteuert der Verstärker und schickt Verzerrungen zu den Boxen. Sie können vor allem Hochtonlautsprecher zerstören. Was hilft?

  • 12-Uhr-Regel beachten. Lautstärke nur bis etwa zur Hälfte aufdrehen: Die Markierung des Reglers muss dabei oben stehen, wo auf der Uhr die „12“ ist. Dann ist das Tonsignal sauber.
  • Stereo hören. Eine Heimkinoanlage liefert im Stereobetrieb deutlich mehr Watt pro Kanal als im Surroundmodus. Das erhöht die Lautstärke. Die aktive Bassbox kann mitlaufen.
  • Verstärker ausleihen. Ein kräftiger Verstärker klingt satt und voll, ohne zu verzerren. Mit ihm kommen selbst schwächere Lautsprecher gut zurecht, die etwas weniger Watt als der Verstärker haben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 409 Nutzer finden das hilfreich.