Laugenbrezeln im Test

Unser Rat

Laugenbrezeln im Test Testergebnisse für 17 Laugen­brezeln 03/2017

Anzeigen
Inhalt
Laugenbrezeln im Test - Tiefkühl­ware schneidet besser ab als frische
Happig. Brezeln von Back­ketten kosten schon mal das Acht­fache eines Tiefkühlteiglings. © shutterstock

Wenn Sie eine garan­tiert ofen­frische Brezel haben wollen, kommen Sie um Tiefkühl­ware nicht herum: Testsieger ist Ditsch für 33 Cent pro Brezel. Auch gut und mit 13 Cent pro Stück wesentlich billiger, ist das Tiefkühl­gebäck von Aldi Süd, Aldi (Nord) und die Aktions­ware von Lidl. Die beste frische Brezel bietet Le Crobag, mit etwa 1 Euro ist sie aber das teuerste Produkt im Test.

Mehr zum Thema

  • Olivenöl im Test Zwei High­lights für Fein­schmecker

    - Im Olivenöl-Test 2021: 27 Öle der Güteklasse nativ extra. Viele schneiden gut ab. Zwei schme­cken top, zwei sind mangelhaft: eins ist ranzig, eins schad­stoff­belastet.

  • Rück­ruf bei Aldi, Lidl, Rewe & Co Salmonellen in Eiern aus Bodenhaltung

    - Die Firma Eifrisch ruft Eier aus Bodenhaltung zurück. Grund sind Salmonellenfunde. Betroffen seien ausschließ­lich Eier mit dem Aufdruck 2-DE-0351691 und...

  • Lippen­pflege für Kinder Nur zwei Stifte über­zeugen im Test

    - Wenn es draußen kalt ist und die Luft trocken, dann brauchen auch Kinder­lippen gute Pflege. Doch kann man die angebotenen Produkte bedenkenlos kaufen? Die...