Laufschuhe kaufen Wo Sie gut beraten werden

Hunderte Laufschuhe füllen die Regale des Fach­handels. Ohne professionelle Beratung finden Frei­zeit­sportler nur mit Glück den für sie richtigen Schuh. Wie hilft der Fach­handel bei der Auswahl? Im Auftrag der Stiftung Warentest baten fünf geschulte Tester bei 16 Anbietern in Berlin, Hamburg und München um eine Lauf­analyse, eine ausführ­liche Beratung und ließen sich ein Paar Laufschuhe empfehlen. Ein Ortho­päde und ein Biomechaniker über­prüften, ob die Schuhe für die Kunden geeignet waren.

Laufschuhe kaufen Testergebnisse für 16 Kaufberatung Laufschuhe 04/2015

Anzeigen
Inhalt
Liste der 16 getesteten Produkte
Kaufberatung Laufschuhe 04/2015 - Über­regionale Sport­fachhändler
  • Intersport Hauptbild
    Intersport
  • Karstadt Sports Hauptbild
    Karstadt Sports
  • Runners Point Hauptbild
    Runners Point
  • Sportscheck Hauptbild
    Sportscheck
Kaufberatung Laufschuhe 04/2015 - Laufläden Berlin
  • Lang und Laufladen Hauptbild
    Lang und Laufladen
  • Laufart Hauptbild
    Laufart
  • Long Distance Hauptbild
    Long Distance
  • Spreeläufer Hauptbild
    Spreeläufer
Kaufberatung Laufschuhe 04/2015 - Laufläden Hamburg
  • Hamburger Laufladen Hauptbild
    Hamburger Laufladen
  • Laufwerk Hamburg Hauptbild
    Laufwerk Hamburg
  • Lunge Laufladen Hauptbild
    Lunge Laufladen
  • Niendorfer Laufladen Hauptbild
    Niendorfer Laufladen
Kaufberatung Laufschuhe 04/2015 - Laufläden München
  • ErtlRenz Hauptbild
    ErtlRenz
  • Inteam Hauptbild
    Inteam
  • Laufbar Hauptbild
    Laufbar
  • Sport Ruscher Hauptbild
    Sport Ruscher

Meist gute Schuh­empfehlungen

Ergebnis des Tests: 11 der 16 Händler verkaufen gut geeignete Schuhe. Besonders gut waren die Empfehlungen bei zwei kleinen Fach­geschäften. Insgesamt zahlten die Tester für die empfohlenen Schuhe zwischen 80 und 180 Euro. In München war das Preis­niveau in den Laufläden im Schnitt höher als in Berlin und Hamburg. Eine gute Beratung ist nicht in jedem Fall eine Garantie dafür, einen passenden Laufschuh zu bekommen. In Einzel­fällen verkauften Händler mit mittel­mäßiger Beratung Schuhe, die in puncto Pass­form wie auch biomecha­nische Eigenschaften für die Test­kunden optimal waren.

Wenn alle Beratung nichts hilft

Wollen Berater dem Kunden ein pass­genaues Angebot machen, sollten sie ihn sowohl beim Laufen auf stabilem Unter­grund als auch auf dem Laufband beob­achten. Auch alte Schuhe verraten viel. Darüber hinaus können Berater durch eigene Fragen Vieles erfahren, das ihnen hilft, den richtigen Schuh zu empfehlen. Wie die getesteten Geschäfte in all diesen Punkten abschnitten, und wie sie auf detaillierte Fragen von Kunden eingingen, erfahren Sie, wenn Sie den Test frei­schalten. Auch einen weiteren Punkt untersuchten die Tester: Wie reagieren die Geschäfte, wenn der Kunde mit den gekauften Schuhen nicht klar kommt? Lassen Sie Kulanz walten? Bieten Sie von sich aus ein Rück­gaberecht an?

Letzter Ausweg Onlineberatung

Wer keinen Lauf­laden in der Nähe hat, ist oft aufs Internet angewiesen. Mehrere Internethändler bieten eine Onlineberatung für den Laufschuhkauf an. Drei Angebote hat sich die Stiftung Warentest exemplarisch angesehen. Wer dabei am besten abschnitt, verrät der Test.

Mehr zum Thema

  • Herrenhemden im Test Gute Business­hemden, schlechte Arbeits­bedingungen

    - Hell­blaue Business­hemden sind ein Klassiker. Die Stiftung Warentest hat Herstellungs­bedingungen sowie die Qualität von 14 Modellen geprüft. Ein güns­tiges liegt vorn.

  • Online­handel Oft landen Retour-Sendungen im Müll

    - Jeder zweite Verbraucher in Deutsch­land kauft manchmal Waren im Internet mit der festen Absicht, sie später wieder zurück­zuschi­cken. Das zeigt eine repräsentative...

  • Zozo Kleidung nach Maß – Onlineshop schließt

    - „Kleidung wie maßgeschneidert“ verspricht der japa­nische Online-Mode­shop Zozo. Der Clou: Es ist kein Maßband erforderlich, und kein Besuch beim Schneider. Die passende...