Unser Rat

Adidas, Brooks, Reebok und Salomon engagieren sich insgesamt befriedigend für Mitarbeiter und Umwelt. Teils sind die Zustände in den asiatischen Fabriken sogar gut. Problematisch sind aber die geringen Löhne, wodurch sich viele Arbeiter, vor allem in China, zu massiven Über­stunden gezwungen sehen. Zudem haben die Anbieter oft nur die letzten Stufen der Fertigung im Blick. Wie es sonst in der Produktions­kette aussieht, wissen sie oft nicht. Mizuno, New Balance, Nike und Saucony haben den Blick hinter die Kulissen verweigert.

Dieser Artikel ist hilfreich. 60 Nutzer finden das hilfreich.