Laufschuhe

So haben wir getestet

17

Laufschuhe

  • Testergebnisse für 17 Laufschuhe für Herren 08/2015 Anzeigen
  • Alle Testergebnisse für Laufschuhe CSR 08/2015 Anzeigen

Im Test: Die 10 Anbieter der Neutral­laufschuhe aus dem Warentest. Die Unter­suchung basiert auf 31 Kriterien zur sozialen und ökologischen Unter­nehmens­ver­antwortung (CSR: Corporate Social Responsibility). Jeder Anbieter erhielt vier Fragebögen. Wenn der Anbieter zustimmte, wurden die gemachten Angaben geprüft: Experten besuchten die Anbieter sowie Konfektions- und Sohlen­produktions­betriebe. Bewertet wurden auch Antworten auf verdeckte Kunden­anfragen sowie der Internet­auftritt.

Unter­suchungs­zeitraum: Januar bis Juni 2015.

Unter­nehmens­politik: 15 %

Über­prüft wurde unter anderem die CSR-Strategie des Unter­nehmens wie zum Beispiel die Unter­nehmens­leit­linien zum sozialen und ökologischen Handeln, Austausch und Umgang mit den Beschäftigten, Weiterbildung, Verankerung des Umwelt­schutzes, Umsetzung ökologischer Beschaffungs­richt­linien, Anforderungen an die Herstellung und an den Schad­stoff­gehalt der Laufschuhe sowie Austausch mit Interes­sengruppen (NGOs). Geprüft wurde auch der Service für Verbraucher: Bewertet wurden Antworten auf drei verdeckte Kunden­anfragen an das Unternehmen, außerdem die Informationen über gesell­schaftlich relevante und umwelt­relevante Aspekte in deutscher Sprache im Internet.

Konfektion: 25 %, Sohlen­produktion: 25 %, Zulieferer Komponenten (Ober- und Innenschuh): 25 %

Arbeits­bedingungen: Auf allen Produktions­stufen wurden soziale Mindest­stan­dards bewertet: unter anderem die Definition von Anforderungen sowie deren Kommunikation an die Lieferanten und deren Über­prüfung. Außerdem freiwil­lige Maßnahmen wie Gesund­heits­förderung und Arbeits­schutz, soziale Leistungen, Vermeidung über­höhter Arbeits­zeiten und Sicherung eines gesetzlichen Mindest­lohns.

Umwelt­schutz: Ökologische Anforderungen an die Herstellung von Laufschuhen, unter anderem Definition von Anforderungen an das Produkt und die Produktions­prozesse, deren Kommunikation sowie deren Über­prüfung.

Trans­parenz: 10 %

Bewertet wurden die Teil­nahme an den Befragungen und ob Besuche beim Anbieter und in den Fertigungs­stätten ermöglicht sowie Arbeiter­interviews zugelassen wurden.

17

Mehr zum Thema

  • Imprägnier­sprays Schädlicher Sprüh­nebel

    - Schlagen Imprägnier­sprays auf die Lunge? Das hat das interna­tionale Forschungs­projekt NANOaers unter der Leitung des Bundes­instituts für Risiko­bewertung untersucht....

  • Laufshirts im Test Decathlon behauptet sich gegen Nike und Co

    - Wenn Läufer schwitzen, kleben die Klamotten oft unangenehm auf der Haut. Deshalb sollten Sport­shirts möglichst schnell trocknen. Wie gut das klappt, hat der...

  • Lieferkettengesetz Firmen sollen mehr Verantwortung über­nehmen

    - Deutsche Firmen sollen künftig auch für die Produktions­bedingungen ihrer ausländischen Zulieferer verantwort­lich gemacht werden können. Im Koalitions­vertrag haben sich...

17 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 12.04.2021 um 11:48 Uhr
Asics Damen

@Fufa111222: Leider sind die Testergebnisse aus dem Jahr 2015 zwischenzeitlich veraltet. Ihren Kommentar nehmen wir gerne als Testanregung auf und leiten sie an das zuständige Untersuchungsteam weiter. (Se)

Fufa111222 am 11.04.2021 um 15:13 Uhr
Verzweiflung im Innenfutter Asics Damen

Obwohl die Bewertungen für Asics Damen relativ gut bis sehr gut ausfallen, wundert mich dennoch das Preis-Leistungsverhältnis.
Ich habe nun das dritte Paar Laufschuh gekauft (ca140€), wo das Innenfutter innerhalb kurzer Zeit kaputt gegangen ist. So beginnt der Fuß an zu bluten. Da macht das laufen keinen Spaß mehr und man verzweifelt!!!!!!!
Ich werde nicht mehr auf die Testergebnisse achten.

shylynx am 11.01.2021 um 22:36 Uhr
Test hui - Passform pfui!

Hallo liebe Testredaktion,
der Test ist ja schon einige Zeit her und es wäre an der Zeit, dass dort mal intensiver getestet wird. Viel wichtiger als Dämpfung ist die Passform. Ein Laufschuh, der nicht passt ist sinnfrei. Ein Schuh, in dem man hin- und herrutscht und die Zehen gequetscht sind während Mittel- und Vorderfuß aus dem Schuh rutschen, ist absolut nichts wert. Seit gut einem Jahrzehnt tendiert die Schuhindustrie immer volumigere Modelle zu fertigen, die kaum noch Halt- und Laufstabilität für schlanke Sportlerfüße bieten.
Vielmehr sollte streng geprüft werden, auf welchen Leisten die Schuhe entwickelt wurden und wie diese sich auf die Laufstabilität und das Kontaktverhalten zum Laufuntergrund auswirken.
Außerdem wäre es wichtig, dass beim Test beurteilt wird, welche Passformen ein Hersteller für seine Modelle anbietet. Ein Modell für alle Passformen anzubieten, sollte grundsätzlich zur Abwertung führen.

Gelöschter Nutzer am 25.02.2018 um 16:54 Uhr
Danke für den Damen-Laufschuhtest! :-(

Es sind nur 0,75 Euro, aber eine Packung Kaugummis wären sinnvoller gewesen. Mehr Transparenz in den Angeboten, bitte!

Berndstest am 23.07.2017 um 19:08 Uhr
Muß ein guter Laufschuh so teuer sein?

Wenn ich bei anderen Produkten Discounter- mit Markenware vergleiche komme ich in der Regel zu dem Ergebnis, daß die Qualitätsunterschiede den Preisunterschied nicht rechtfertigt. Das Preis- Leistungsverhältnis ist nach meinem Dafürhalten bei den Discountern meißt das bessere. Ich bin mit meinem Aldi-Schuh für unter 30 € höchst zufrieden.
Der Test wäre mit einem exemplarischen Schuh vom Discounter erheblich informativer gewesen.
Vielleicht können Sie meine Anregung beim nächten Mal und auch bei anderen Produkten berücksichtigen.