Lastenfahr­räder An diesen Orten können Sie Räder gratis mieten

Ob für Wochen­einkauf, Baumarkt­besuch oder Kinder­trans­port – Lastenfahr­räder können ein Auto gut ersetzen. In rund 70 deutschen Städten lassen sich die Räder kostenlos mieten. In Köln etwa heißt das Verleih­system Kasimir, in Hannover Hannah und in Berlin fLotte. Oft sind sie in Koope­ration mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) entstanden. In München, bei den Freien Lastenradlern, stehen sogar gratis Elektro-Lastenräder zu Verfügung.

Interes­senten müssen Geduld mitbringen

Lastenfahr­räder - An diesen Orten können Sie Räder gratis mieten
Beliebt. Redak­teurin Claudia Till wartete eine Woche auf ihr Rad. © Stiftung Warentest / Hendrik Rauch

Je nach Stadt sind die Flotten unterschiedlich groß, in Hamburg gibt es bisher nur ein Lastenrad, in Berlin sind es zwölf. Bis Ende des Jahres sollen weitere dazu­kommen. Zurzeit über­steigt die Zahl der Interes­senten die Anzahl der Räder bei Weitem. Wir mussten eine Woche warten, bis ein Rad der fLotte frei war. Immerhin klappte die Online-Ausleihe auf flotte-berlin.de unkompliziert.

Leih-Lastenräder gibts inzwischen an vielen Orten

Die Website velogistics.net bietet eine Über­sicht über bundes­weite Stand­orte von Leih-Lastenrädern. Weitere Informationen können Interes­sierte bei ihrem örtlichen ADFC erfragen.

Förderprogramme bei cargobike.jetzt

[Update 24.04.2020] Nach aktuellen Zahlen des Zweirad-Industrie-Verbands wurden 2019 mehr Lastenräder mit als ohne Motor gekauft. Den Kauf von Lastenrädern oder Fahr­rad­anhängern mit E-Motor fördert der Bund seit Jahren mit bis zu 2 500 Euro – aber nur für Gewer­betreibende. Für Privatpersonen gibt es mitt­lerweile Förderung auf Landes- sowie kommunaler Ebene. Eine Liste mit Programmen und Prämien finden Interes­senten unter cargobike.jetzt. [Ende Update]

Mehr zum Thema

  • Kinder­trans­port mit dem Fahr­rad Was ist am sichersten?

    - Lastenrad, Fahr­rad­anhänger, Fahr­radsitz – wie lassen sich Kinder am sichersten mit dem Fahr­rad trans­portieren? Der ADAC hat es getestet und gibt wert­volle Tipps.

  • Fahr­rad und E-Bike im Winter Sicher Radeln bei Eis und Schnee

    - In den Wintermonaten Fahr­rad zu fahren, kann Spaß machen und sicher sein – wenn Reifen und Fahr­weise der Jahres­zeit angepasst sind. Wir sagen, worauf es ankommt.

  • Fahr­radtouren Strom­tank­stellen für E-Bikes

    - Kostenlose Apps wie E-Station, Bike-Energy oder die des Radhänd­lers Fahrrad.de zeigen Lade­stationen und Gast­stätten, die einen Lade­service bieten. An den...

2 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

halsbandschnaepper am 01.08.2018 um 05:44 Uhr
Kann natürlich ein Auto ersetzen!

Natürlich nicht in allen Fällen. Aber es gibt genug Leute die zur Arbeit gut mit den Öffentlichen kommen und das Auto eigentlich nur für den Einkauf brauchen. In dem Fall kann ein Lastenrad sehr wohl ein Auto ersetzen.

GuessWhat am 31.07.2018 um 16:50 Uhr
Danke für den Lacher

"Lastenräder können ein Auto gut ersetzen."
Aha, ja, nee, is klar. Aber vielen Dank für den guten Lacher, das hat gutgetan.
Ich weiß noch etwas Besseres: Lastesel! Wie wäre es damit? Ich glaube mich erinnern zu können, dass genau das vor einiger Zeit ein Mitglied der Verbotspartei in Wien vorgeschlagen hatte.
Aber das obige Zitat werde ich mal im Freundes- und Kollegenkreis herumschicken. Warum soll nur ich mich Kaputtlachen.