So haben wir getestet

Im interna­tionalen Gemein­schafts­test unter Federführung der Stiftung Warentest: 17 Paar Lang­laufski. 15 klassische (5 Nordic Cruiser Nowax-Ski, 5 sport­liche Nowax-Ski, 5 sport­liche Wax-Ski) und exemplarisch 2 Skating-Ski.
Einkauf der Prüf­muster: März 2011.
Preise: Anbieterbefragung im Oktober 2011.

Lauf­eigenschaften: 85 %

Vier Läufer und zwei Läufe­rinnen (erfahrene Skilang­läufer und Hobby­läufer, ausgerüstet mit eigenen Schuhen und Stöcken) beur­teilten das Lauf­verhalten in der Loipe, bei leichten bis mitt­leren Steigungen und Gefälle­stre­cken, in Slalom­kursen, engen und weiten Kurven, ebenen Gleit­stre­cken und ungespurten Abfahrts­pisten. Die Strecke wurde mehr­mals bei unterschiedlichen Schnee- und Temperatur­verhält­nissen durch­laufen.
Gleiten: Fahren im Diagonal­schritt, bei Doppel­stockein­satz und Schuss­fahrt. Geschwindig­keits­messung bei leichtem Gefälle.
Steigen: Im Diagonal­schritt sowie beim Hoch­laufen einer stetig ansteigenden Piste ohne Stockein­satz sowie Haftreibungs­versuche.
Richtungs­stabilität und Führung des Skis
in der Loipe und beim Abfahren, Bogen­laufen und -treten.
Laufharmoniezwischen Gleiten und Haften beim Laufen im klassischen Stil.
Bremsen: unter anderem im Brems­pflug.
Lauf­geräusch: wurde mess­tech­nisch erfasst und subjektiv bewertet.

Verarbeitung, Halt­barkeit: 15 %

Gleichheit der Ski: Sie wurde beur­teilt unter anderem nach Gewicht, Kontaktlänge, Länge der Steig­hilfe und Vorspann­kraft.

Dauer- und Bruch­festig­keit: Biegeprüfung: 50-malige Belastung der Ski mit 1500 N und 50-mal mit 2000 N, Auflage­abstand 1 m.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1557 Nutzer finden das hilfreich.