Das Skiwandern durch verschneite Winter­land­schaften oder der Lang­lauf­wett­bewerb – nur mit guten Lang­laufski kommt richtig Spaß auf. test hat für die Unter­suchung alle Lang­laufskiklassen ausgewählt: vom breiten und vergleichs­weise kurzen Cruiser für Frei­zeit und Fitness bis zum langen, schmalen Sport­ski. Erfreulich: Die Belastungs­tests konnten den Brettern nichts anhaben. Letzt­lich maßgebend für die Qualität der Ski und den Spaß am Lang­lauf sind jedoch die Lauf­eigenschaften – und da zeigen sich die Unterschiede.

Im Test: 17 Paar Lang­laufski – davon fünf Nordic Cruiser Nowax-Ski für den Einsteiger und Skiwanderer, fünf Sport­ski (Nowax-Ski) mit Schuppen als Steig­hilfe und fünf Wax-Ski, die mit Steig­wachs präpariert werden müssen. Exemplarisch wurden noch zwei Skating-Ski in den Test einbezogen, eine Skiart, die eher dem Renn­läufer gefällt. Preise zwischen 79 Euro und 280 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1560 Nutzer finden das hilfreich.