Ski richtig präparieren: Frisch gewachst ist halb gewonnen

Gleit­wachs für Nowax

Auch ein Nowax-Ski braucht Wachs, damit er gut gleitet. Die Wax-Ski erforden ein Steig­wachs zum Anschieben. Je nach Temperatur und Luft­feuchte gibt es andere Empfehlungen. Die füllen ganze Bücher.

Auch ein Nowax-Ski braucht Wachs, damit er gut gleitet. Die Wax-Ski erforden ein Steig­wachs zum Anschieben. Je nach Temperatur und Luft­feuchte gibt es andere Empfehlungen. Die füllen ganze Bücher.

Auch wenn die Bezeichnung „Nowax“ etwas anderes vermuten lässt, letzt­lich kommt kein Lang­laufski ohne Wachs aus. Das Wachs verbessert die Lauf­eigenschaften. Das spart Kraft und steigert den Spaß am Lang­lauf. Gewachst wird der Ski vor und hinter der Bindung (Gleitzonen). Gleit­wachse taugen für einen großen Temperatur­bereich und sind sauber zu verarbeiten. Sie werden am besten mit einem Bügel­eisen aufgetragen, nach dem Erkalten abge­zogen und dann gebürstet. Brauch­bare Ergeb­nisse erzielen Sprüh- oder Tuben­wachse. Vergleich­bar gering ist auch der Aufwand für Skating-Ski, nur dass die ganze Lauffläche gewachst wird.

Gleit- und Steig­wachs für Wax-Ski

Steig- und Gleit­wachs wird aufgebügelt, Klister­wachs einge­rieben oder gespachtelt.

Die Laufflächen der Wax-Ski werden in drei Zonen präpariert – die Gleitzonen vorn und hinten mit Gleit­wachs und der Bindungs­bereich (Steigzone) mit Steig­wachs. Je nach Schnee­art, Kristall­form, Temperatur und Luft­feuchte gibt es andere Steig­wachse.

Klister­wachs

Bei Temperaturen um null Grad und bei wechselnden Bedingungen (viel Licht und Schatten) ist die Wahl des Steig­wachses schwierig. Dann empfehlen sich die klebrigen Klister­wachse aus der Tube. Die werden mit Spachtel, Daumen und Hand­ballen aufgetragen. Dieses Material ist zähklebriger als Honig. Zum Reinigen der Hände genügt handels­übliche Fett­creme. Um die Ski von dem Klebezeug zu befreien gibt es spezielle Reiniger.

Tipp: Wer nicht die Möglich­keit hat, seine geklisterten Ski gleich nach dem Lauf zu reinigen, kann sie in der Steigzone mit Klarsicht­folie umwi­ckeln. Das vermeidet hartnä­ckige Flecken in der Kleidung und anderen Textilien und schont auch Kofferraum oder Skibox.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1557 Nutzer finden das hilfreich.