Lang­fristig anlegen Special

Wirbel um den Wirt­schafts­nobel­preis. Mit Eugene Fama und Robert Shiller sind dieses Jahr zwei Forscher ausgezeichnet worden, deren Thesen sich wider­sprechen. Aus Sicht des einen, Fama, funk­tionieren die Kapitalmärkte rational. Nach Auffassung des anderen, Shiller, neigen sie zu irra­tionalen Über­treibungen. Reine Theorie? Nein, Spannung pur! test.de erklärt, was die Erkennt­nisse der beiden mit der Geld­anlage ganz normaler Leute – und mit unserem Pantoffel­portfolio – zu tun haben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 19 Nutzer finden das hilfreich.