Seit 1. Oktober gibt es auch bei den Landesbausparkassen (LBS) einen Ombudsmann. Theo Wolf, ehemaliger Richter am Oberlandesgericht Hamm, soll künftig Streit zwischen Sparern und Bausparkassen neutral und unabhängig schlichten. Bausparer, die mit ihrer Kasse im Clinch liegen, können sich schriftlich an den Ombudsmann wenden (Adresse: Schlichtungsstelle der LBS, Postfach 74 48, 48040 Münster).

Die Beschwerde wird zuerst an die zuständige LBS geleitet. Kann die sich mit dem Kunden nicht einigen, fällt der Ombudsmann einen Schlichterspruch. Seine Entscheidung ist für die Kasse bis zu einem Streitwert von 5 000 Euro verbindlich. Der Kunde kann dagegen immer noch ein Gericht anrufen.

Ein ähnliches Schlichtungsverfahren gibt es bereits seit April bei den privaten Bausparkassen (Ombudsfrau der priva­ten Bausparkassen, Postfach 30 30 79, 10730 Berlin).

Dieser Artikel ist hilfreich. 512 Nutzer finden das hilfreich.