Wert­stoff­höfe erschweren Verbrauchern die Rück­gabe ausgedienter Energiespar­lampen und Bauschaumdosen. Zu diesem Ergebnis kommt die Deutsche Umwelt­hilfe (DUH) nach Test­besuchen bei 56 kommunalen Sammelstellen und 34 Baumarkt­filialen. Der Ökover­ein kritisiert vor allem kundenunfreundliche Öffnungs­zeiten der Wert­stoff­höfe, fehlende Hinweisschilder und falsche Aussagen von Mitarbeitern. Auch die Baumärkte bemängelte die DUH: Sie informierten unzu­reichend über Rück­gabemöglich­keiten, weniger als die Hälfte von ihnen stelle Sammelboxen bereit. Energiespar­lampen enthalten Queck­silber, leere Bauschaumdosen Isocyanat. Sie dürfen daher nicht in den Hausmüll, sondern müssen umwelt­gerecht entsorgt werden. Wert­volle Lampenbestand­teile wie Glas und Metall können recycelt werden.

Tipp: Wo die nächste Sammelstelle für Lampen in Ihrer Nähe ist, finden Sie unter www.sammelstellensuche.de heraus.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.