Flecken: Was auf Laminatböden hilft

Verunreinigung

Wird entfernt mit

Gummi-Abrieb, Absatzstriche, Straßenschmutz, Buntstifte, Ölkreide

Trocken abbürsten, zum Beispiel mit weißem Nylonschwämmchen (Pad).

Obst, Beeren, Milch, Bier, Wein, Tee, Limonade

Sofort mit saugfähigem Tuch aufnehmen. Eingetrocknetes mit Laminat- oder Neutralreiniger abwischen, trocken reiben.

Urin, Blut

Sofort mit feuchtem Tuch abwischen. Eingetrocknetes trocken abbürsten, fest Anhaftendes mit Laminat- oder Neutralreiniger abwischen, trocken reiben.

Filzstifte, Tinte, Tusche, Lippenstift, Kohlepapier, Nagellack, Schuhcreme, Lack, Öl, Teer, Schmiere

Vorsichtig mit lösemittelgetränktem Tuch (wenig Azeton, Essigessenz, Universalverdünner) abwischen, nur im verfleckten Bereich. Sicherheitsvorschriften beachten!

Schokolade, Fettfilme, Speiseöl

Laminat- oder Neutralreiniger.

    Quelle: EPLF European Producers of Laminate Flooring; www.tischler.de