Läusekämme aus test 09/2008

Läusekämme verschiedener Zinkenlängen haben wir letzt­mals 2008 getestet. Hier fassen wir die damaligen Test­ergeb­nisse zusammen. Ob die Kämme weiterhin unver­ändert angeboten werden, haben wir nicht über­prüft.

Kurze Zinken

Kamm zu Aesculo Gel „L“ mit integrierter Lupe

Läuse­mittel im Test Test

(Der Kamm ist Bestand­teil des gleichnamigen Läuse­mittel­gebindes)
Bei kurzem Haar: Gut
Bei lockigem Haar: Befriedigend
Bei langem Haar: Befriedigend
Hand­habung: Befriedigend
Gebrauchsinfo: Gut

Flexible Kunst­stoff­zinken. Lange Leiste. Hinter den Ohren können sich Strähnen verfangen. Reinigung befriedigend. Gebrauchsinfo mehr­sprachig.

Kamm zu Paranix

Läuse­mittel im Test Test

(Der Kamm ist Bestand­teil des gleichnamigen Läuse­mittel­gebindes)
Bei kurzem Haar: Gut
Bei lockigem Haar: Gut
Bei langem Haar: Gut
Hand­habung: Befriedigend
Gebrauchsinfo: Befriedigend
Stahlzinken können durch ihre nach außen gebogene Anordnung nicht besonders gut an der Kopf­haut geführt werden. Die geringen und generell ungleich­mäßigen Zinken­abstände verursachten Ziepen bei langem und lockigem Haar. Neben dem Kamm ist eine Duschhaube Bestand­teil des Läuse­mittel­gebindes.

Prioderm Nissen- und Läusekamm

Läuse­mittel im Test Test

(In Deutsch­land nicht vertrieben. In der Schweiz 12,95 Schweizer Fr., zirka 7,95 Euro. Laut Anbieter neue Bezeichnung Mundipharma)
Bei kurzem Haar: Gut
Bei lockigem Haar: Gut
Bei langem Haar: Gut
Hand­habung: Befriedigend
Gebrauchsinfo: Mangelhaft
Einer der besseren Kämme im Test. Durch Anordnung der Zinken­enden und gewinkelten Griff gute Bewertungen auch beim Kämmen hinter den Ohren. Stahlzinken. Die sehr kleinen, gleich­mäßigen Zinken­abstände verursachen nur vereinzelt Ziepen. Sehr kleiner Kunst­stoff­griff. Durch die Form des Schafts Probleme bei der Reinigung. Info fehlt.

CareLine Nissenkamm aus Kunststoff, ca. 1,75 Euro

Läuse­mittel im Test Test

Bei kurzem Haar: Gut
Bei lockigem Haar: Befriedigend
Bei langem Haar: Befriedigend
Hand­habung: Ausreichend
Gebrauchsinfo: Mangelhaft
Probleme: Kleiner Griff und Leiste, Zweiseitig­keit bei langem und lockigem Haar – hakt hinter den Ohren, Strähnen können sich verfangen. Ohne Info.

Dr. Jung­hans, Nissenkamm Metall, ca. 6,45 Euro

Läuse­mittel im Test Test

Bei kurzem Haar: Gut
Bei lockigem Haar: Befriedigend
Bei langem Haar: Gut
Hand­habung: Befriedigend
Gebrauchsinfo: Ausreichend
Stahlzinken mit gerade ange­ordneten Enden. Gleitet gut durchs Haar, kann gut nahe der Kopf­haut geführt werden. Wegen kurzer Zinken bei lockigem Haar unter Durch­schnitt.

Kamm zu mosquito Läuse Shampoo

Läuse­mittel im Test Test

(Der Kamm ist Bestand­teil des gleichnamigen Läuse­mittel­gebindes)
Bei kurzem Haar: Gut
Bei lockigem Haar: Befriedigend
Bei langem Haar: Befriedigend
Hand­habung: Befriedigend
Gebrauchsinfo: Gut
Stahlzinken, für langes und lockiges Haar etwas kurz. Gut an Kopf­haut zu führen. Kleiner Kamm und Griff, u. U. schwierig zu halten. Info mehr­sprachig. Mit Duschhaube.

Mittel­lange Zinken

Frank Nissenkamm mit Metall­zähnen + Lupe, ca. 8,45 Euro

Läuse­mittel im Test Test

Bei kurzem Haar: Befriedigend
Bei lockigem Haar: Befriedigend
Bei langem Haar: Befriedigend
Hand­habung: Befriedigend
Gebrauchsinfo: Gut
Stahlzinken. Langer Griff „griffig“. Probleme bei langem und lockigem Haar sowie hinter den Ohren; Strähnen können sich verfangen. Kein Ziepen. Schlecht zu reinigen.

Rausch Nissenkamm/ (Shantys Nitcomb-M2), ca. 8,50 Euro

Läuse­mittel im Test Test

Bei kurzem Haar: Gut
Bei lockigem Haar: Befriedigend
Bei langem Haar: Befriedigend
Hand­habung: Befriedigend
Gebrauchsinfo: Gut
Stahlzinken. Zwei Zinken­leisten; für lange Haare etwas zu breit, langer Griff erschwert Auskämmen hinter den Ohren. Zinken stehen sehr eng, deshalb schlecht zu reinigen.

Lange Zinken

Coscura Nissenkamm, Lauskamm, ca. 2,30 Euro

Läuse­mittel im Test Test

Bei kurzem Haar: Gut
Bei lockigem Haar: Gut
Bei langem Haar: Gut
Hand­habung: Befriedigend
Gebrauchsinfo: Mangelhaft
Mit Stahlzinken und Flach­griff aus Kunststoff. Der einzige Kamm mit langen Zinken und gleich­mäßigen Zinken­abständen. Ziept nicht. Nach außen gebogene Anordnung der Zinken­enden: Kann deshalb nicht gleich­mäßig an der Kopf­haut geführt werden. Ohne Gebrauchs­information.

Nisska, ca. 12 Euro

Läuse­mittel im Test Test

Bei kurzem Haar: Gut
Bei lockigem Haar: Gut
Bei langem Haar: Gut
Hand­habung: Ausreichend
Gebrauchsinfo: Gut
Flach­griff und Zinken aus Stahl. Hand­habung durch nach außen gebogene Zinken­enden und rasch glitschigen Griff erschwert. Rück­stände können sich im Griff fest­setzen. Ziepen durch unregelmäßige, zum Teil sehr enge Zinken­abstände. Natrium­bikarbonat zur Verbesserung der Kämm­barkeit. Gebrauchsinfo in 13 Sprachen.

Paracelsia Nissenkamm, ca. 9,95 Euro

Läuse­mittel im Test Test

Bei kurzem Haar: Gut
Bei lockigem Haar: Gut
Bei langem Haar: Gut
Hand­habung: Befriedigend
Gebrauchsinfo: Befriedigend
Instabiler Steck­mecha­nismus aus Kunststoff: Bürste, Griff mit Lupe, Kamm mit kleinem Griff. Stahlzinken. Lupe verschmiert rasch. Unregelmäßige, zum Teil sehr enge Zinken­abstände, Ziepen. Nach außen gebogene Zinken­enden erschweren das Führen auf der Kopf­haut. Reinigung schwierig.

Jetzt freischalten

TestLäuse­mittel im Test28.08.2018
2,50 €
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 5 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,00 € pro Monat oder 50,00 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 6 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 34 Nutzer finden das hilfreich.