Lade­station für das Handy

So haben wir getestet

19.07.2019

Lade­station für das Handy Testergebnisse für 20 Induktive Ladegeräte 07/2019

Für 0,50 € freischalten
Inhalt

Im Test: 20 induktive Ladegeräte für das kontaktlose Laden von Smartphones, davon 11 flache und 9 geneigte Ladegeräte. Wir kauf­ten die Geräte im Februar 2019 ein. Die Preise erhoben wir im April 2019*) über­regional im Handel.

Unter­suchungen: Jeweils ein Apple iPhone XR und ein Samsung S9 wurden mehr­mals mit allen Prüf­mustern aufgeladen, ohne dabei benutzt zu werden. Die Induktions­lader schlossen wir an die mitgelieferte Strom­versorgung an. Fehlte diese, nutzten wir ein handels­übliches Schnell­ladegerät.

Laden: 40 %

In mehreren Lade­vorgängen bestimmten wir die Zeitdauer für voll­ständiges Laden der Smartphones. Zudem ermittelten wir Lade­verhalten und Akkulade­stand nach 8-stündigem Lade­vorgang bei einer Umge­bungs­temperatur von 35 Grad Celsius.

Hand­habung: 30 %

Fünf Prüf­personen beur­teilten unter anderem das Anschließen, das Auflegen der Smartphones auf die Station, das Laden in unterschiedlichen Positionen und die Aussagekraft der LED-Funk­tions­anzeigen am Gerät. Die Kurz- und Gebrauchs­anleitungen prüfte ein Experte.

Strom­verbrauch: 30 %

Wir bewerteten den Strom­verbrauch mit einem Nutzungs­profil, bei dem die Lade­station 24 Stunden via Steckernetz­teil ans Stromnetz ange­schlossen war, davon 8 Stunden mit aufgelegtem Smartphone. In den 8 Stunden mit aufgelegtem Smartphone wurde dies komplett geladen und lag die restliche Zeit zur Erhaltungs­ladung auf der Lade­station. Zudem maßen wir den Standby-Verbrauch der induktiven Lade­station, wenn kein Smartphone auf dem Gerät lag.

*) Korrigiert am 5.7.2019

Jetzt freischalten

Test Lade­station für das Handy

test 07/2019

Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle (inkl. PDF, 5 Seiten).

0,50 €

Wie wollen Sie bezahlen?

  • test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,90 € pro Monat oder 54,90 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben
  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen

Preise inkl. MwSt.

Fragen zum Kauf beantworten wir in unserem Hilfe-Bereich.

Warum ist dieser Artikel kostenpflichtig?

Die Stiftung Warentest

  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 3 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.
19.07.2019
  • Mehr zum Thema

    Akkus So können Sie Akkus sicher und lange nutzen

    - Egal ob Staubsauger, Rasenmäher oder Heckenschere, E-Bike, Bohr­maschine oder Bluetooth-Box – akku­betriebene Geräte und Produkte sind auf dem Vormarsch. Doch was müssen...

    Ergeb­nisse Reparatur-Umfrage Erfahrungen von 10 000 Teilnehmern ausgewertet

    - Was einmal kaputt ist, bleibt meist auch kaputt – das zeigt eine nicht-repräsentative Umfrage der Stiftung Warentest mit mehr als 10 000 Teilnehmern. Abge­fragt hatten...

    Handy-Schnell­ladegeräte Richtig schnell laden

    - Schnell­ladegeräte beschleunigen das Laden von Smartphones. Doch die Technik hat Tücken. Sie funk­tioniert nur, wenn Handy und Ladegerät die gleiche Sprache sprechen – im...