Trotz Lockerung der Ladenschlusszeiten im Jahr 1996 hat die Zahl der Beschäftigten im Einzelhandel nicht zugenommen ­ trotz rückläufiger Umsatzzahlen aber auch nicht abgenommen. Heute werden weniger Vollzeitkräfte, dafür aber mehr 630-Mark-Jobber beschäftigt, teilt der Bundestag mit. Auf Grund dieser Entwicklung bestehe kein Bedarf für eine Verlängerung der Öffnungszeiten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 473 Nutzer finden das hilfreich.

Mehr bei test.de