Supermärkte dürfen am Samstag und abends vor Feier­tagen nicht bis Punkt Mitter­nacht geöffnet haben. So urteilte das Ober­verwaltungs­gericht Berlin-Brandenburg. Sie müssen vorher schließen, damit die Mitarbeiter bis 24 Uhr noch Zeit zum Aufräumen und Abrechnen der Kassen haben. An Sonn- und Feier­tagen gilt Beschäftigungs­verbot.

Dieser Artikel ist hilfreich. 9 Nutzer finden das hilfreich.