Die späten Laden­öffnungs­zeiten nutzen Bundes­bürger kaum. Sie erledigen nur etwa 1 Prozent ihrer Einkäufe nach 20 Uhr, sagt die Gesell­schaft für Konsumforschung (GfK). Die meisten Spät-Shopper leben in Berlin, Hamburg, Bremen. Fast 90 Prozent der Einkäufe erfolgen zwischen 8 und 18 Uhr.

Dieser Artikel ist hilfreich. 8 Nutzer finden das hilfreich.