Lachs Meldung

kann der Lachs bald zeigen – zumindest der Zuchtlachs. Eine neue EU-Richtlinie schreibt vor, dass der färbende Futtermittelzusatz Canthaxanthin nur noch in sehr geringer Dosierung zugesetzt wird. Der Grund: In Untersuchungen wurde eine Verbindung zwischen hoher Canthaxanthin-Aufnahme und Sehstörungen festgestellt. In freier Natur erhält der Lachs seine rosa Farbe durch das Verspeisen von Krabben und anderen Tieren, deren Schale ganz natürlich färbendes Karotin enthält. Bei Zuchtlachsen werden Karotinoide wie Canthaxanthin künstlich zugesetzt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 489 Nutzer finden das hilfreich.