Laborwerte Meldung

Wer älter als 35 Jahre ist, kann sich auf Kosten der Krankenversicherung alle zwei Jahre von einem Arzt auf Herz und Nieren untersuchen lassen. Mithilfe der Labormedizin kann der Arzt ins Innere seiner Patienten schauen. Blut- und Urinwerte geben Hinweise auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenschäden und andere Gesundheitsstörungen.

Weitgehend unbekannt ist der Gesundheitscheck für Jugendliche – J1 genannt. Seit 1998 finanzieren die Krankenkassen diese Untersuchung für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren. Die J1 sieht eine körperliche Untersuchung und einen Seh- und Hörtest vor. Der Arzt ermittelt wichtige Blutwerte und prüft, ob der Impfschutz erneuert werden muss.

test klärt auf.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2705 Nutzer finden das hilfreich.