Kurzurteil Meldung

Wer Zahnersatz im EU-Ausland anfertigen lässt, muss der Krankenkasse vorher einen Heil- und Kostenplan vorlegen, damit sie prüfen kann, ob der Eingriff nötig ist (So­zialgericht Gießen, Az. S 21 KR 207/04).

Dieser Artikel ist hilfreich. 64 Nutzer finden das hilfreich.