Kann der Autofahrer einen Wildunfall nicht beweisen, die Versicherung aber auch nicht das Gegenteil, muss eine Vollkasko den Schaden zahlen, nicht aber eine Teilkasko (OLG Hamm, Az. 20 U 134/07).

Dieser Artikel ist hilfreich. 30 Nutzer finden das hilfreich.