Ist ein Wohnungseigentümer mit dem Hausgeld im Verzug, können ihn die übrigen Eigentümer trotzdem nicht von der gemeinsamen Eigentümerversammlung ausschließen (Bundesgerichtshof, Az. V ZR 60/10). Sie dürfen einem säumigen Wohnungseigentümer auch nicht das Stimmrecht in der Versammlung entziehen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 172 Nutzer finden das hilfreich.