Der Preis für Updates kann, anders als Standardsoftware, sofort voll als Betriebsausgaben oder Werbungskosten steuerlich abgesetzt werden (Finanzgericht Niedersachsen, Az. 10 K 82/99).

Dieser Artikel ist hilfreich. 46 Nutzer finden das hilfreich.