Wer trotz 40-Stunden-Job nur 1 000 Euro verdient, muss für den Kindesunterhalt einen Nebenjob aufnehmen, denn die gesetzliche Höchstarbeitszeit beträgt 48 Stunden (OLG Naumburg, Az. 3 WF 121/09).

Dieser Artikel ist hilfreich. 489 Nutzer finden das hilfreich.