Eine Geschiedene darf nicht als Hausfrau nur für ihre neue Familie da sein, sondern muss notfalls jobben, um Unterhalt für ihre Kinder aus erster Ehe zu zahlen (BGH, Az. XII ZR 111/01).

Dieser Artikel ist hilfreich. 36 Nutzer finden das hilfreich.