Wer nach einem unverschuldeten Unfall einen Mietwagen nimmt, der nicht eine Fahrzeugklasse kleiner ist als das eigene Auto, muss nur 3 Prozent der Rechnung selber zahlen, nicht die bisher in der Rechtsprechung weit verbreiteten 10 bis 15 Prozent, denn bei modernen Pkw sind die fahrleistungsabhängigen Unterhaltskosten geringer (OLG Nürnberg, Az. 9 U 672/00).

Dieser Artikel ist hilfreich. 368 Nutzer finden das hilfreich.