Wer als Fußgänger eine vielbefahrene Straße an einer Stelle ohne Über­gang über­quert, haftet bei einem Unfall allein. Eine Mitschuld des Auto­fahrers wegen der allgemeinen Betriebs­gefahr von Kfz entfällt (Ober­landes­gericht Hamm, Az. 6 U 59/12).

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.