Verschlechtert sich der Gesund­heits­zustand einer nierenkranken 92-Jährigen über­raschend und müssen Familien­angehörige deshalb eine Reise absagen, erhalten sie Geld von der Reiser­ücktritts­versicherung. Sie muss zahlen, obwohl die alte Frau bereits unter der chro­nischen Vorerkrankung litt (Amts­gericht Kassel, Az. 435 C 2419/12).

Dieser Artikel ist hilfreich. 6 Nutzer finden das hilfreich.