Reinigungs­firmen müssen wegen einer frisch­gewischten Treppe keine Warn­schilder aufstellen. Vor Gefahren muss nur gewarnt werden, wenn ein sorgfältiger Mensch sie nicht ohne entsprechenden Hinweis erkennen kann. Bei feuchten Fußböden ist das nur ausnahms­weise der Fall (Ober­landes­gericht Bamberg, Az. 6 U 5/13).

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.