Ein Hausbesitzer muss nicht beweisen, dass mindestens Windstärke 8 herrschte, vielmehr reicht es, wenn diese Windstärke in der näheren Umgebung – etwa an einer Wetterstation – gemessen wurde (OLG Karlsruhe, Az. 12 U 251/04).

Dieser Artikel ist hilfreich. 35 Nutzer finden das hilfreich.