Wegen eines epileptischen Anfalls sagte ein Mann einen Tag vor Abflug seine Reise ab. Die Reiserücktrittskostenversicherung erstattete nur einen Teil der Kosten. Grund: Der Mann hatte bereits zwei Monate vorher einen Anfall und hätte zu diesem Zeitpunkt stornieren müssen. Als er das nicht tat und auf Genesung hoffte, büßte er den Versicherungsschutz ein, entschied das Amtsgericht München (Az. 281 C 8097/10).

Dieser Artikel ist hilfreich. 69 Nutzer finden das hilfreich.