Bei einem Auffahrunfall mit mehreren Beteiligten gilt nur für den letzten Autofahrer die Vermutung, er sei an dem Unfall schuld (Oberlandesgericht Frankfurt am Main, Az. 7 U 105/01).

Dieser Artikel ist hilfreich. 38 Nutzer finden das hilfreich.