Vodafone darf Kunden, die ihre Rechnung für fehler­haft halten und anteilig nicht bezahlen, keinen Schufa-Eintrag androhen, ohne darauf hinzuweisen, dass der Kunde den Eintrag leicht vermeiden kann, indem er Vodafone mitteilt, dass er die Recht­mäßig­keit der Rechnung bestreitet (Ober­landes­gericht Düssel­dorf, Az. I-20 U 102/12).

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.